Education and Health for poor children

Die Leitung

Gertrud Perach

Gertrud Perach

Gurujis Assistentin:

Dr. med. Gertrud Perach

Vorsitzende des Vereins

Die Ärztin für Psychotherapie mit spiritueller Ausrichtung war seit 1996 die Assistentin von Guruji. Noch zu Lebzeiten wurde sie von Ihm in Seiner Arbeitsweise geschult und erhielt den Auftrag, Seine Lehren weiterzugeben.

Als erste Vorsitzende des Vereins leistet sie nach Gurujis Vorbild in Indien gemeinnützige Arbeit. Sie schult Menschen in rechschaffenem Handeln und unterstützt sie dabei, eigene Projekte durchzuführen. So verhilft sie bedürftigen jungen Menschen zu einer ganzheitlichen Ausbildung und Gesundheitsversorgung.

Ausbildung und Beruf

Gertrud Perach wurde am 17.09.1943 geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Ingenieurassistentin mit Schwerpunkt Atomphysik. Nach zweieinhalb Jahren stieg sie aus dem Wirtschaftsbereich aus und begann ein Medizinstudium, um im Dienst an der Menschheit arbeiten zu können. Überwiegend war sie in der Chirurgie und der Stationsführung tätig.

Nach der Geburt ihrer vier Söhne arbeitete sie als Beratungsärztin bei Pro Familia und absolvierte Ausbildungen in verschiedenen Psychotherapieverfahren. Seit 1978 arbeitet sie als nierdergelassene Arztin für Psychotherapie in eigener Praxis.

Soziale und gemeinnützige Projekte

1995 traf sie in Rishikesh/Nordindien Guruji, Sri Kanti Parshuram. Von Anfang an war sie als Seine Assistentin beim Aufbau von Gurujis sozialen Projekten beteiligt. So entstanden ein Ashram und zwei Medizinzentren in Rishikesh und später eine Internationale Schule mit Internat, in der auch rechtschaffenes Handeln gelebt und gelehrt wurde. Dreimal jährlich fuhr Frau Perach selbst mit Gruppen nach Indien, um von Guruji zu lernen.

2005 gründete sie in Seinem Auftrag den gemeinnützigen Verein “Education and Health for poor children in India, Asia and South America e.V.”, der vorwiegend soziale Projekte in Indien unterstützt.

Kurz vor Seinem Tod am 27. März 2006 hatte Guruji ihr Hinweise für ihre zukünftige Aufgabe gegeben. Heute gibt Sie Seine Lehre im Westen weiter.


Print page

Cookies ermöglichen es uns, unsere Dienste anzubieten. Mit der Nutzung unserer Dienste akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen